Die Finanzierung – Wenn ich so arbeiten würde …

Einleitung Eigentlich habe ich überhaupt keine Lust über das Thema "Finanzierung" zu schreiben und vielleicht habt ihr euch schon gewundert, warum bis jetzt noch nichts so wirklich darüber erzählt wurde. In dieser Zeit sind mir nämlich Schimpfwörter eingefallen, von deren Dasein ich bis dahin noch nichts wusste. Fluchen bekam eine neue Bedeutung und leider sind in der Zeit auch viele Tränen geflossen. Heute habe ich also viel Zeit und ich versuche das Ganze mal irgendwie...

10 Minuten vorlesen

Heute morgen haben wir kurzfristig einen Termin für nachmittags beim Notar bekommen. Das war uns auch sehr wichtig, dass das diese Woche noch geklappt hat, damit die Sache mit der Grundschuld auch endlich abgehakt ist. Wir waren wieder beim selben Notar wie damals als wir das Grundstück gekauft haben. Es handelt sich dabei um die Anwaltskanzlei Landkau in Darmstadt. Der Termin hat auch nicht lange gedauert. Der Notar hat seinen Text runtergerattert und wir haben...

Die Teilratenzahlungen

Der Hauspreis von Bien-Zenker wird in vier verschiedene Teilratenzahlungen unterteilt. Welche sind es und wann werden sie fällig? Wir dürfen an Bien-Zenker schon die erste Rechnung bezahlen und zwar 3,0% vom Gesamtbetrag. Wir können froh sein, dass wir genug Eigenkapital gespart haben, denn die Finanzierung ist bei uns noch nicht abgeschlossen. Vertragliche Teilraten Bei uns gibt es vertraglich insgesamt vier Teilratenzahlungen: Fällig nach Erstellung der Ausführungs-Vorpläne, der Kubatur- und Wohnflächenberechnung, des vorläufigen Energieeinsparnachweises (bzw. der...

Eine Kostenübersicht – Zahlen über Zahlen

Heute zeige ich euch eine Kostenübersicht, damit man während dem Hausbau nicht den Überblick über alle Zahlen verliert. Die Finanzierung für unser Fertighaus von Bien-Zenker ist noch nicht mal annähernd abgeschlossen und schon flattert die erste Rechnung ins Haus. Es ist die 1. Abschlagszahlung vom Architekten, also die Hälfte vom Gesamtbetrag. Wir haben uns mal eine Excel-Tabelle mit der kompletten Kostenübersicht erstellt. Das ist ganz schön spannend, was man alles bei einem Grundstückskauf und Hausbau...

Die Baunebenkosten – Zweiter Beratungstermin

Heute sind wir zum zweiten Beratungstermin mit Bien-Zenker nach Bad Vilbel gefahren. Wir hatten erst ein Gespräch mit dem Finanzberater und haben uns anschließend wieder mit unserem Berater Herrn G. zusammen gesetzt. Der Finanzberater hat alle Daten von uns aufgenommen und wir haben besprochen wie wir zur Zeit finanziell dastehen. Schlussendlich konnte er uns grünes Licht für das Bauvorhaben geben und hat uns eine Summe genannt wie viel das Haus maximal kosten darf. Danach haben...

Grundstückskosten und Finanzierung

Wir haben hier mal die kompletten Grundstückskosten mit den Kaufnebenkosten aufgeführt. Wie bereits im vorherigen Beitrag erwähnt, sind die Grundstücke im Rhein-Main-Gebiet schon arg teuer. Was hat das Grundstück gekostet? Hier sind die Kosten für unser Grundstück aufgeführt: Art der KostenBetrag Grundstückspreis pro m²345 € Provision an den Maklerca. 10.000 € Notarkostenca. 2.100 € Verwaltungskostenca. 25 € Grundbuch: Eintragung einer Vormerkungca. 635 € Grunderwerbssteuer für uns beideca. 11.000 € Grundbuch: Eintragung eines Eigentümersca. 510 €...