Heute zeige ich euch eine Kostenübersicht, damit man während dem Hausbau nicht den Überblick über alle Zahlen verliert.

Die Finanzierung für unser Fertighaus von Bien-Zenker ist noch nicht mal annähernd abgeschlossen und schon flattert die erste Rechnung ins Haus.

Es ist die 1. Abschlagszahlung vom Architekten, also die Hälfte vom Gesamtbetrag.

Wir haben uns mal eine Excel-Tabelle mit der kompletten Kostenübersicht erstellt. Das ist ganz schön spannend, was man alles bei einem Grundstückskauf und Hausbau bezahlen darf. Ich liebe Excel, weshalb mir sowas viel Spaß macht und auch so habe ich finanziell alles im Blick und führe privat ein Haushaltsbuch, natürlich auch mit Excel. 😀

Wir haben für das Grundstück und für den Hausbau zwei separate Ordner, wo alles nach verschiedenen Kategorien sortiert ist. Da kann nichts verloren gehen, wenn man direkt alles schön ordentlich abheftet. 😉

Tabelle für eine Kostenübersicht
Art der KostenFirmaKategorieBetragZahlungsartRechnungsdatumZahlungsdatum

Hier habe ich mal eine Tabelle gemacht, wie so eine Kostenübersicht aussehen könnte.
Diese Tabelle habe ich dann zweimal, eine für „Beglichene Rechnungen“ und eine für „Offene Rechnungen“.

Vielleicht habt ihr ja auch schon ein sehr gutes System, damit ihr stets alle Zahlen im Blick habt. 😉

Erklärung zur Tabelle
  • Art der Kosten

    Was hat man bezahlt?
    z.B. 1. Rate laut Werkvertrag

  • Firma

    Name der Firma
    z.B. Bien-Zenker

  • Kategorie

    Hier kann man mit den unterschiedlichen Kategorien später filtern wie viel man für was ausgegeben hat.
    z.B. Hausbau, Einrichtung, Nebenkosten

  • Betrag

    Was steht auf der Rechnung?

  • Zahlungsart

    Wurde die Rechnung mit dem Eigenkapital bezahlt oder vom Kredit? Auch spannend zu wissen wie viel Eigenkapital man schon in das Projekt gesteckt hat.

  • Rechnungsdatum

    An welchem Datum wurde die Rechnung ausgestellt?

  • Zahlungsdatum

    Wann hat man die Rechnung bezahlt?